Logo
Diese Seite drucken

O-Ton

Viele nennen es Interview. Das ist grundsätzlich auch richtig. Einzelne Textpassagen aus einem Interview – oder nur aus einer Antwort – heißen „O-Ton". Das „O" steht für „Original" und zeigt an, dass hier ein Sprach-Zitat verwendet wird.O-Töne können ein Thema be- oder entkräftigen und sie beschreiben Personen. O-Töne lassen grundsätzlich Filmbeiträge lebendiger und authentischer wirken.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(c) mindandvision 2019