Menu

Fachbegriffe aus der Videoproduktion

Archivierung

Für unsere Kunden archivieren wir das gedrehte Material, so dass man bei Bedarf immer wieder darauf zurück greifen kann. Dabei setzen wir auf eine professionelle moderne Bandsicherung, die mit mindestens 30 Jahren zertifiziert ist. Wir sichern dabei das komplette Projekt inklusive aller Schnitt-, Grafik- und Rohdaten, sodass man auch nach Jahren noch sicher auf die Originalqualität ohne Einbußen zurückgreifen kann. Das Filmmaterial wird herausgesucht und zurückgesichert und kann dann wieder als Bestandteil für einen neuen Film verwendet werden. Wir sichern Ihre Filmdaten ein Jahr kostenfrei. Auf Wunsch auch länger. Bitte sprechen Sie uns an!

Archivmaterial

Viele langjährige Kunden benötigen für Jubiläen, besondere Events oder neue redaktionelle Beiträge Filmmaterial, das wir vor Wochen, Monaten oder Jahren gedreht haben. Für unsere Kunden archivieren wir das gedrehte Material, so dass man bei Bedarf immer wieder darauf zurück greifen kann. Dabei setzen wir auf eine professionelle moderne Bandsicherung, die mit mindestens 30 Jahren zertifiziert ist. Wir sichern dabei das komplette Projekt inklusive aller Schnitt-, Grafik- und Rohdaten, sodass man auch nach Jahren noch sicher auf die Originalqualität ohne Einbußen zurückgreifen kann. Das Filmmaterial wird herausgesucht und zurückgesichert und kann dann wieder als Bestandteil für einen neuen Film verwendet werden.Wir sichern Ihre Filmdaten ein Jahr kostenfrei. Auf Wunsch auch länger. Bitte sprechen Sie uns an!

Briefing

Bei einem Briefing handelt es sich um eine kurze Einweisung oder Besprechung vor den Dreharbeiten. Im Briefing bekommen alle Beteiligten die Information, was jetzt passiert, was sie zu tun haben, Drehablauf und besondere Hinweise.Im Allgemeinen enthält das Briefing die Informationen für z.B. die Protagonisten vor der Kamera, damit sie wissen, worauf das Interview hinausläuft, wo sie lang gehen sollen, welche Interaktionen gewünscht werden usw. Ein Briefing sichert die Sorgfalt und die Vollständigkeit bei der Umsetzung der Filmaufnahmen und ist für uns Pflicht für jeden Dreh.

Codecformat

Videodaten werden in der Regel heutzutage komprimiert um Speicherplatz zu sparen. Das Verfahren mit dem dies geschieht nenn man Codec. Wir sind immer auf dem neuesten Stand, was aktuelle Codecs angeht und haben die nötige Kompetenz um den passenden, kompatiblen Codec für Ihre Anwendung auszuwählen. Damit bekommen Sie immer die beste Bild- und Tonqualität in kleiner kleinstmöglicher Dateigröße.

Drehbuch - siehe auch "Script"

Das Script oder Drehbuch ist die Grundlage für die Dreharbeiten und den fertigen Film. Hier ist der der Sprechertext ausformuliert aufgeschrieben, hier ist festgelegt von welchem Interviewpartner wann ein O-Ton vorkommen soll, welche Bilder man sich für die Geschichte vorstellt. Das Drehbuch ist Vorlage für die Filmszenen, die gedreht werden sollen. Damit behält man den Überblick über alle nötigen Drehorte, Interviewpartner und Bilder. Die Dreharbeiten beginnen erst, wenn das Drehbuch vom Kunden abgenommen worden ist. Dem Drehbuch liegen Idee und Konzept zugrunde.

Drehtag

Ein Drehtag ist ein Arbeitstag für Ihren Film. Ein Drehtag dauert acht Stunden. Jeweils bis zu einer Stunde Anreise und Abreise sind inklusive. Bei längerer Anreise beginnt der Drehtag nach der ersten Stunde Fahrt. Überstunden sind immer möglich. Sie werden mit 12,5% des jeweiligen Tagessatzes berechnet.Ist der Drehort besonders weit entfernt, gibt es eine Anreisepauschale.

Format

Das Videoformat setzt sich zusammen aus der Bildauflösung und damit dem Seitenverhälstnis (Standard ist heute 16:9), der Bildwiederholungsrate (in Europa sind es 25fps Bilder pro Sekunde), der Farbtiefe und der Tonspur. Fernsehnormen wie HDTV legen das Videoformat fest.

Idee - siehe auch "Konzept"

Jedem Film muss eine Idee zugrunde liegen. Sie macht den Film interessant und zielgerichtet. Die Idee kann dabei verschiedene Ansätze verfolgen: Sie kann humorvoll, sachlich, informativ, überraschend, ernst, dramatisch, spannend, erotisch oder actionreich sein. Wichtig ist: Sie muss im Film als roter Faden sichtbar sein.Mit der Idee beginnt alles. Wenn man keine Vorstellung davon hat, welche Zielgruppe der Film haben soll und wie diese Zielgruppe durch optimale Ansprache (Auswahl und Darstellung der Bilder) erreicht wird, dann können die Dreharbeiten noch nicht beginnen.
Aus der Idee entwickelt sich das Konzept. Hier wird sie konkreter ausformuliert, schon einige Bildideen skizziert. Der Kunde kann jetzt schon sehen, wie die Idee funktionieren soll und hier entscheidet er sich auch dafür, den Film so umzusetzen.

Kameraequipment

Neben diversen professionellen Schulterkameras, haben wir Kameras mit Vollformat-Chip („DSLR Kameras), verschiedene Action-Cams („Go-Pros") und Kameras mit einer Auflösung von 2,5 K und 4 K (die 2 ½-fache und 4-fache HD-Auflösung = richtig knackig scharf, besonders gut geeignet für große Leinwände wie Kinowerbung, Messeauftritte u.ä.).Das heißt, dass wir nicht nur durch die eigentliche Bildgestaltung unserer Kameraleute einen Look entwickeln, sondern auch durch die Wahl der Kamera.
Unsere Schulterkameras sind Broadcast-Kameras, wie sie üblicherweise beim Fernsehen eingesetzt werden. Viele unserer Unsere Kameras haben den BBC-Gold Standard. Das ist eine besondere Qualitätsstufe, die Kameras erfüllen müssen, um Bildmaterial zu liefern, das von der BBC für hochqualitative Produktionen akzeptiert wird.
Unter anderem verwenden wir Kameras von Panasonic, Sony, Canon, Black Magic und GoPro.
Wenn es um Kameras geht, sind auch sie wichtig:Stative
Wir verwenden eine Vielzahl von Stativen: von leichten Stativen für die kleinen Kameras, Einbein-Stativen, bis hin zu Stativen für schwere Kameras mit extra langen Objektiven und Pumpenstative, mit denen die Kamera hin und her und nach oben und unten gefahren werden kann. Wir verwenden fast ausschließlich Stative der Marke Sachtler. Dem absoluten Marktführer der professionellen Film- und Fernsehproduktion.

Kameramann - Kamerafrau

Unsere Kameraleute sind langjährige erfahrene Mitarbeiter. Alle Kameraleute arbeiten auch für namhafte große Sender wie WDR, ARD, die RTL- oder die ProSieben-Gruppe. Wir arbeiten mit etwa 30 Kameraleuten zusammen. Jeder Mitarbeiter hat seine besonderen Stärken. Diese Besonderheiten kennen wir dank der langen Zusammenarbeit sehr gut. Das ermöglicht uns, für Ihr Projekt und Ihre Anforderungen immer das am besten passende Team zusammen zu stellen.Die routinierte Sicherheit unseres Teams gibt den Personen vor der Kamera ein sicheres Gefühl – auch wenn Sie zum ersten Mal vor der Kamera stehen. Das Ergebnis sind großartige Bilder.

Video-Produktion

filmproduktion drehteam mindandvision

Erklären, Werben, Verkaufen

Mit Videos gewinnen Sie im Internet Sichtbarkeit und das Interesse Ihrer Kunden. Videos sind der meist geklickte Inhalt im Internet!

Mehr erfahren!

Live-Streaming

eventproduktion live streaming breadandbutter mindandvision

Mehr Reichweite, mehr Zuschauer

Live-Streaming für Pressekonferenzen, Konzerte, Events, Sport, Messen, Kongresse uvm.

Mehr erfahren!

Übertragungswagen

sng uwagen ausseneinsatz mindandvision

Hörfunk- und Video-Produktionen

Video-Mitschnitte, Live-Übertragungen für Events, Radio- und Fernsehsender, Multi-Kamera Produktionen.

Mehr erfahren!