Menu

Warum Dir Live-Videos Erfolg bringen – die 4 wichtigsten Lösungen, die 4 wichtigsten Fakten, 4 starke Case Studies (u.a. Apple)

Was soll Deine Werbung bewirken?

Deine Kunden sollen bei enstprechendem Bedarf sofort an Dein Unternehmen und Dein Produkt denken. Damit möglichst viele Menschen mit einer Marke oder einem
Produkt in Kontakt kommen, wird auf jedem möglichen Kanal geworben.

Gleichzeitig sind immer mehr Menschen von so viel Werbung genervt.

Wie kannst Du es schaffen, Aufmerksamkeit für Dein Business, Produkt oder Event zu bekommen? Weiterlesen... 

Experten empfehlen für diese Ziele eine Strategie ganz besonders: Stelle zu Deinen Kunden eine Verbindung her, eine unmittelbare Verbindung.

Unmittelbarkeit bedeutet für Online-Werbung: Der hohe Wert, jemanden (zB Deinen Kunden) direkt und sofort an etwas von Dir zu beteiligen; ihm das Gefühl zu vermitteln, dass hier gerade etwas wichtiges oder spannendes passiert, an dem er teilnehmen kann.

Der heilige Gral des Marketings

Ein Publikum, das dabei ist und mitmacht, ist der ultimative Wegbereiter für den Erfolg Deines Business. Es muss Dein Ziel sein, Deine Leute neugierig zu machen, sie zum handeln bringen und sie Teil von etwas werden zu lassen.

Unterhalten, teilen, weiterbilden, erklären

Das sind die Inhalte, mit denen Du dein Publikum begeisterst. Viele Unternehmen sind bereits mit Livestreaming erfolgreich. Viele sofort mit ihrem ersten Livestream. Wie und was haben die gemacht?

Content, der live gestreamt wird, kann für Zuschauer extrem spannend sein. Das Gefühl, direkt dabei sein, unmittelbar zu sehen und zu erleben, was woanders passiert, bringt viele Menschen dazu, live dabei zu sein und zu bleiben. Dabei gilt: Je mehr Menschen Deinem Live-Video gleichzeitig zusehen, umso mehr Bewegung kommt in das Soziale Netzwerk.

Und da, wo was los ist, kommen noch mehr Menschen gucken – eine Kettenreaktion setzt sich in Gang und bringt immer mehr Menschen zu Dir. Du kannst es als „Positiven Feedback-Loop“ bezeichnen. Du steigerst damit Deinen Traffic, vergrößerst Deine Community und stärkst Deine Marke/Dein Produkt.


4 Live-Video Lösungen, die Dir helfen Deinen Bekanntheitsgrad zu steigern

Es reicht nicht, einfach einen Livestream zu starten und Erfolg zu erwarten. Dein Inhalt muss gut sein. Diese Anleitung hilft Dir dabei, guten Inhalt zu planen und umzusetzen

Mit diesen 3 Tipps kannst Du Deine Live-Videos erfolgreich machen.

1. Baue eine echte face-to-face Verbindung auf

Eine der coolen Sachen bei Live Video ist die Gelegenheit „hinter die Kulissen“ zu blicken. Streaming erlaubt und ermöglicht es den Fans und Followern die Menschen hinter den Unternehmen kennen zu lernen. Live Video kann einen authentischen Einblick geben, wie dein Unternehmen arbeitet.

Nicht alles im Unternehmen ist privat oder geheim. Wenn Du drüber nachdenkst, gibt es wahrscheinlich viel zu zeigen, was Deine Zuschauer interessiert und keine Betriebsgeheimnisse verrät. Wenn Du Deinen Kunden einen Einblick in Deine Abläufe gibst, baust Du Vertrauen auf. Du könntest zum Beispiel Live-Videos machen von:

- Deiner Logistik
- Deiner Produktion
- Deinen design Prozess
- Meetings
- Firmenfeiern
- Wie Ihr Eure Pausen verbringt
- Stelle Dein Team vor

Live Video vermittelt Emotionen exzellent. Echte Gesichter und ungescriptete (oder nur grob umrissene) Gespräche können eine Verbindung aufbauen, die sich tatsächlich echt für Deine Kunden anfühlt.


2. Zeigen, nicht drüber sprechen

Wir Menschen sind visuelle Geschöpfe. Laut verschiedenen Studien verarbeiten Menschen visuelle Daten 60.000 mal schneller als Text. Das ist ein verlässlicher Vorteil für alle, die Videos nutzen.

Für viele Themen ist die bildliche Darstellung, die bei weitem beste Kommunikationsform.

Visuelle Inhalte sind perfekt für:

- Produkterklärungen
- Musik
- Technik How-To´s und vieles mehr.

Mit Video erklärst Du die Dinge schneller und verständlicher als mit irgendeiner alternativen Kommunikationsmethode.

3. Nicht direkt verkaufen

Anstelle Dein Produkt einfach nur zu verkaufen, erlaubt Dir live Video eine Beziehung zu deinen Kunden aufzubauen. Eine Beziehung ist immer ein langfristiges Investment in Deine Marke. Und viele Unternehmen spüren, dass sich genau diese Strategie auszahlt.

Video ist eine sehr dominante Form von Content

Viele Social Media Plattformen bevorzugen Video-Inhalte grundsätzlich vor Text-Posts. Das liegt daran, dass Video-Inhalte mit Abstand am liebsten und am meisten konsumiert werden. Im Jahr 2017 wurden pro Minute im Internet 4,1 Millionen Videos angesehen.

Videos haben mittlerweile einen riesen Anteil an Inhalten in Internet.

4 Fakten für Deine Video-Nutzung im Internet

- Video-Posts haben 135% mehr Reichweite als Text-Posts
- Auf mobil Geräten haben Posts mit Video 114% mehr Views als Posts ohne Video
- 92% der mobilen Video-Nutzer teilen Videos mit ihren Freunden
- Marketers, die Videos nutzen, erhalten 41% mehr Web-Traffic.

Das sind großartige Zahlen, oder? Genau deswegen ist es keine Überraschung, dass immer mehr Unternehmer Videos für sich einsetzen.

Welche Plattformen nutzen Unternehmer für Ihre Live-Videos?

Es gibt sehr viele Apps, über die Du Live-Videos machen kannst. Oft sind die Apps kostenlos, sie sind leicht zu benutzen und damit Du streamst direkt zu Deiner vorhandenen Community. Trotzdem benutzen die Profis lieber extra Live Streaming Anbieter.

4 Gründe, warum Organisationen und Unternehmen professionelle Streaming Plattformen bevorzugen

1. Features für Fortgeschrittene

Professionelle Streaming Plattformen haben Funktionen, die Unternehmen brauchen. Das sind zum Beispiel:
- Monetarisierung (mit pay-per-view und Abos)
- Analytics (die sind auf Sozialen Netzwerken unzureichend)
- Hohe Auflösung (HD und besser)
- Weitreichende Programmschnittstellen
- Audio-only streaming

2. White-label service

- Professionelle Anbieter haben kein festes Branding. Das bedeutet, dass wenn deine Videos ein Logo enthalten, dann ist es dein Logo (sonst kein Logo)
- Keine ärgerlichen fremden Social Media Logos deines Social Media Anbieters mehr in der Ecke deines Bildes.
- Du bist nicht länger gezwungen, gratis Werbung für Großkonzerne zu machen. Stattdessen bewirbst du dein eigenes Logo, deine eigene Marke. Im Zentrum der Aufmerksamkeit deiner Zuschauer stehst du allein – ohne Ablenkungen.

3. Volle Kontrolle über deinen Inhalt

- Mit einem bezahlten Anbieter, bleiben deine Inhalte dein Eigentum.
- Du kannst wählen, ob Du sie in deine eigene Seite einbetten willst, oder sie auf social Media teilst als Teil einer Multi-Channel Strategie. Du kannst auch verhindern, dass deine Inhalte woanders eingebettet werden.
- Du kannst parallel laufende Streams aufsetzen, so dass deine Zuschauer zwischen verschiedenen Kamera-Perspektiven wechseln können.

4. Sicherheit und Privatsphäre

- Die Sicherheit von Livestreams ist ein wichtiger Punkt für viele User. Authentifizierung und Privatsphäre Einstelungen erlauben Dir, dieses Thema zu managen.
- Du hast Kontrolle über dein Digitales Rechtemanangement (DRM). Copyright kann von Dir geschützt werden durch eine Vielzahl vo Anti-Piraterie Maßnahmen. Während Dir GEO-Einstellungen helfen, dass Du selbst nicht gegen Lizenzbedingungen verstößt.

Für diese Themen wird Live streaming Video am meisten genutzt

 Diese Liste dient Dir zur Inspiration, welche Themen bei Live-Videos am gefragtesten sind. Einige Themen lassen sich leicht und einfach umsetzen, andere sind etwas aufwendiger.

- Produkt-Vorstellungen, Tutorials und Anwendungs-Demos
- Internes Training, Weiterbildung, Kommunikation
- B2B Kommunikation
- Marketing
- Bildung, Workshops
- Sport und Wettbewerbe
- Konferenzen und Vorträge
- Interviews und Diskussionsrunden
- Musik
- Politische Veranstaltungen
- Öffentliche und religiöse Events

Diese 4 Unternehmen sind mit Live Videos erfolgreich - Case Studies

Es gibt tausende von Unternehmen, die Live Video nutzen. Hier sind 4 Case Studies, bei denen Live Video sehr gut eingesetzt wurde.

Apple Live Streams zu Produkt Präsentationen

Iphone und Computer Gigant Apple ist das neunt größte Unternehmen der Welt. 2015 hat Apple über 233 Milliarden Dollar verdient. Einer der wichtigsten Schlüssel zu Apples Erfolg ist der Kult um die Marke und die Produkte. Über Jahrzehnte ist es der Firma gelungen, riesige Erwartungen, Spannung und Hype rund um ihre Neuheiten zu generieren.
Um nicht nur die Apple-Community umfassend zu erreichen, sondern auch die weltweite Presse und alle Haushalte nutzt Apple die LIVE Produktvorstellungen. Diese Events gibt es meistens zweimal im Jahr in San Francisco. Seit vielen Jahren, werden diese Events live und weltweit gestreamt. Das Event im Juni 2014 (eines der wenigen, für die es Zahlen gibt) hatte über 20 Millionen Zuschauer! Ein Analyst nannte das die „Macht der Digitalen Versammlung“. Apple bringt die Fans virtuell zusammen und erzeugt damit eine riesige Welle an Euphorie, Reichweite, Bekanntheit, Content – und letztlich natürlich Produktverkäufe.


Micorosoft macht die neuen XBOX Produkte im Live Video auf der E3 bekannt


Apple ist nicht der einzige Technik-Gigant, der Live Video für sich nutzt. Microsoft spielt in der gleichen Liga und nutzt Live Videos für Produkt Vorstellungen, Software Neuerscheinungen, internes Training und vieles mehr.
Ein Beispiel: Microsoft hat das Event zur Vorstellung der XBOX One S auf der E3 (Electronic Entertainment Expo) live gestreamt. Der Feed hat mehr als 6,5 Millionen Zuschauer gehabt und tausende von Kommentaren. Alle, die nicht selbst bei dem Event vor Ort dabei sein konnten, hatten die Chance „digital“ dabei zu sein. So wird jeder Teil der Community. Egal von wo aus.
Das ultimative Ergebnis? Völlige Begeisterung der Konsumenten. The XBOX One S war nach dieser erfolgreichen Markteinführung nach zwei Wochen komplett ausverkauft.


Sierra Designs nutzt live Videos und steigert den Umsatz um 200%-300%


Outdoor-Produkt Spezialist Sierra Designs nutzt live Videos seit vielen Jahren. In ihren Videos zeigen sie live ihre Produkte und lassen sie von Experten erklären.
Für komplizierte Produkte, die eine Mischung aus Technik, Design und Funktion erfüllen, ist der Vorteil erheblich: Die Kunden sehen unmittelbar, wie das Produkt funktioniert und angewendet wird. Spezialisten informieren die potentielle Kunden unmittelbar über das Produkt, weil Fragen live gestellt und beantwortet werden können. Das Ergebnis ist: Begeisterte Kunden und Käufe aus Überzeugung.
Gemäß Cory Barnes, Direktor Digitales Marketing bei Sierra Designs, funktioniert die Live Video Strategie: „Wir haben bei den Produktverkäufen eine konstante Steigerungen von 200% - 300% vom Tag des Livestreams auf den Folgetag gehabt. Die Teilnehmer in den Livestreams sind verrückt danach die neuen Produkte zu sehen und die Chance zu bekommen, ihre Fragen direkt vom Brand-Team beantwortet zu bekommen“.


Al Jazeera erreicht Zuschauer weltweit durch live streaming von TV News


Streaming stellt Nachrichten-Agenturen vor eine Reihe von Herausforderungen. Besonders hinsichtlich Werbung und Lizenzen. Diese beiden Themen haben viele Nachrichten-Agenturen jahrelang vom Internet ferngehalten. Al Jazeera ist es gelungen diese Probleme zu lösen – und das sogar schneller als die anderen.
Al Jazeera war eine der ersten Nachrichten-Agenturen, die alles auf Livestreaming gesetzt haben. Das in Katar beiheimatete Unternehmen erreicht mehr als 270 Millionen Haushalte weltweit. Eine große Anzahl davon über kostenloses Livestreaming. Alles, was die Agentur an Nachrichten produziert, wird online gestellt.

Sie waren außdem ein Innovator hinsichtlich Social Video. Die AJ+ Seite auf facebook erzielte fünf Milliarden Video-Abrufe in 2 Jahren und hat mehr als 6 Millionen likes.
Lernen von den Beispielen: Wie erreichst und involvierst du deine Zuschauer?

Jedes der vier Beispiele zeigt uns etwas

Von Apple lernen wir die Wichtigkeit von Spannung, Timing und Publicity. Microsoft zeigt uns, wie Spaß und Aufregung durch Unterhaltung erzeugt werden. Sierra Designs lehrt uns die Wichtigkeit, gute Leute zu haben, die die Produkte präsentieren, die technische Informationen erklären und der Community Fragen beantworten zu können. Letztlich Al Jazerra – die uns zeigen, wie wichtig es ist, frühzeitig moderne Mittel für sich anzuwenden, um damit ganz vorne dabei zu sein.

Schnell-Check: So startest Du mit Deinen Live Videos

Wenn Du Deine Produkte, Marke, Dein Unternehmen bekannt machen möchtest, dann nutze Live Videos. Das sind Deine ersten Schritte:

- Lege Dir eine Strategie zurecht, welche Inhalte Deine Live Videos enthalten sollen
- Lege fest, wann und wie oft Du Live-Videos machen willst
- In welchem Stil möchtest Du mit Deiner Community reden

Mein persönlicher Tipp für Dich

Du wirst mit Live-Videos erfolgreicher, wenn Deine Livestreams mindestens 30 Minuten dauern.

 

Ihr Kontakt zu uns

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Fragen Sie uns unverbindlich an: Telefon +49 (0)214 311 68 66 oder schreiben Sie uns eine EMail.